Sprache: Englisch Deutsch

Alle Mercedes-Benz Modelle seit 1950 im Überblick

Zurück zur Modellübersicht

Typ 300 S/Sc - Baureihe 188

Modelltyp (Bauzeitraum): Coupé und Cabriolet, 300 S, 300 Sc (9/1951-2/1958)
Vorgänger: -
Nachfolger: -
Modelle: 300S-300Sc (W 188)
Länge/Breite/Höhe: 4730/1910/1510 mm
Radstand: 3035 mm
Leergewicht: 300 S: 1740 kg, 300 Sc: 1780 kg
Produktionszahlen: 300 S Cab. A: 203
300 S Coupé: 216
300 S Roadster: 141
300 Sc Cab. A: 49
300 Sc Coupé: 98
300 Sc Roadster: 53

Fotos

W188 Cabriolet und Coupé

Details und Informationen

Die Coupés und Cabriolets mit dem Namen 300 S waren vom Limousine-Modell 300 abgeleitet, haben jedoch einen 15 cm kürzeren Radstand. Zusammen mit der Limousine wurden die Modelle noch auf einem Rahmen (Fahrgestell) aufgebaut und noch nicht auf einer selbsttragenden Karosserie. Insgesamt wurden nur 760 Stück in Handarbeit produziert. Die Modelle waren während der Produktionszeit die teuersten Fahrzeuge im Mercedes-Programm. Die Motoren des 300 S (W 188 I) nutzten einen Solex-Vergaser, beim 300 Sc (W 188 II) wurde dieser durch eine aufwändige Direkteinspritzung ersetzt.

Die Modelle waren mit einer serienmäßigen 4-Gang-Schaltung ausgestattet.

 

Modell- und Motorenpalette

Modell Motorcode Hubraum
cm³
Zylinder
/Ventile
Leistung
kW (PS)
@U/min
Drehmoment
in Nm
@U/min
Beschleunigung
0-100 km/h
in Sekunden
Verbrauch
l/100km
kombiniert
Topspeed
km/h
Bauzeit
Benziner
Typ 300 S M 188.920
Vergaser
2996 R6 100 (150) 225
@3800
15 13,8 175 9/1951
-8/1955
Typ 300 Sc M 199.980
Direkteinspritzung
2996 R6 129 (175) 255
@4300
14 12,5 180 1/1956
-4/1958

Daten teilweise aus mercedes-benz-classic.com

 

Preise im Überblick

Modell Preis Jahr
300 S Coupé 34.500 DM 1954
300 Sc Coupé 36.500 DM 1956

Preise inkl. MwSt.
Alle Angaben ohne Gewähr.