Sprache: Englisch Deutsch

Alle Mercedes-Benz Modelle seit 1950 im Überblick

Zurück zur Modellübersicht

219 Großer Ponton (W 105)

Modelltyp (Bauzeitraum): Mercedes-Benz 219 "großer Ponton", gehobene Mittelklasse-Limousine Baureihe W 105 (1956-1959)
Vorgänger: Baureihen 136 / 191, 186 / 189
Nachfolger: Baureihen 111 / 112
Modelle: 219
Modellpflege: -
Länge/Breite/Höhe: 4680/1740/1560 mm
Radstand: 2750 mm
Leergewicht: 1290 kg
Kofferraumvolumen: k.A.
Stückzahlen: 27.845 Fahrzeuge

Fotos

Details und Informationen

Der als großer Ponton bezeichnete Mercedes-Benz 219 mit Sechszylindermotor wurde zeitgleich mit dem Mercedfes 220 S (W 180 II) und dem kleinen Ponton Mercedes 180 (W 120) bzw. Mercedes 190 (W 121) mit Vierzylindermotoren gebaut. Die Baureihe 105 entstammte dem Daimler-Benz-Baukastensystem und war in der Modellpalette zwischen dem Mercedes-Benz 190 und 220 S angesiedelt. Dabei besitzt der 219 den Vorderwagen mit Motor vom 220a und ist ab der A-Säule baugleich mit dem 190.

Eine interessante Neuerung war der hydraulische Kupplungsautomat "Hydrak" (ab August 1957 gegen 450 DM Aufpreis). Das System wurde gemeinsam von Daimler-Benz und Fichtel & Sachs entwickelt und bestand aus einer hydraulischen Anfahrkupplung in Kombination mit einer mechanischen Trockenkupplung für die Schaltvorgänge. Die vom Unterdruck des Motors betätigte Trockenkupplung wurde elektrisch durch Berühren des Schalthebels aktiviert.

 

Modell- und Motorenpalette

Modell Motorcode Hubraum
in cm³
Zylinder
/Ventile
Leistung
in kW (PS)
bei U/min
Dreh-
moment
in Nm
bei U/min
0-100
km/h
in s
Verbrauch
l/100km
kombiniert
CO2
in g/km
(Effizienz)
Topspeed
km/h
Bauzeit
Benziner
Mercedes-Benz 219 M 180 II 2195 R6 62,5 (85)
@4800
          1956-1957
Mercedes-Benz 219 M 180 II 2195 R6 66 (90)
@4800
  17     148 1957-1959

M = Ottomotor

 

Preise im Überblick

Modell Preis Jahr
219 10.500 DM 1956
     
     
     

Preise für Deutschland inkl. MwSt.
Alle Angaben ohne Gewähr.