Sprache: Englisch Deutsch

Weltpremiere des SLS AMG GT3 "45th Anniversary"

São Paulo (Brasilien)/Affalterbach, 22.10.2012 – Weltpremiere für den neuen SLS AMG GT3 „45th ANNIVERSARY“ auf der São Paolo International Motorshow 2012: Die exklusiv ausgestattete Sonderserie richtet sich an rennsportbegeisterte Automobilsammler. Der auf maximal fünf Exemplare limitierte Kundensport-Rennwagen wird in Affalterbach in Handarbeit gefertigt. Für diese Sonderedition legt DTM-Rekordmeister und AMG Markenbotschafter Bernd Schneider selbst Hand an: Gemeinsam mit einem AMG Motorenmonteur montiert er den AMG 6,3-Liter-V8-Motor des SLS AMG GT3 „45th ANNIVERSARY“.

SLS AMG GT3 SLS AMG GT3

Das exklusive Sammlerstück ist auch ein Synonym für das erfolgreiche AMG Kundensportprogramm: Mit aktuell 36 Siegen in der Motorsport­saison 2012 und dem Gewinn von drei Fahrer- und Teamtiteln in der FIA GT3 Europameisterschaft, dem ADAC GT Masters und der FIA GT1 Weltmeisterschaft ist die Rennversion des Flügeltürers von Mercedes-AMG zugleich eine eindrucksvolle Erfolgsstory.

„Die Weltpremiere unserer Jubiläums-Sonderserie SLS AMG GT3 „45th ANNIVERSARY“ auf der 27. São Paulo International Motorshow 2012 in Brasilien ist eine Hommage an alle brasilianischen AMG-Fans. Einerseits, weil der brasilianische Markt in den letzten fünf Jahren ein rasantes Wachstum für AMG High-Performance Fahrzeuge gezeigt hat. Andererseits gehen in der brasilianischen GT Meisterschaft zwei unserer AMG Kundenteams überaus erfolgreich an den Start und liegen derzeit mit ihren drei SLS AMG GT3 in aussichtsreicher Position“, so Ola Källenius, Vorsitzender der Geschäftsführung der Mercedes-AMG GmbH.

Exklusiver Mattlack und Logo „45 Years of Driving Performance“

Sowohl im Exterieur als auch im Interieur wurden für das Sondermodell SLS AMG GT3 „45th ANNIVERSARY“ einige Modifizierungen vorgenommen. So schimmert die Karosserie des SLS AMG GT3 „45th ANNIVERSARY“ verheißungsvoll im neuen Mattlack designo magno graphit. Dieser Mattlack kommt bislang ausschließlich beim SL 65 AMG „45th ANNIVERSARY“ zum Einsatz, der zum 45. Geburtstag von Mercedes-AMG auf der New York International Auto Show im April 2012 vorgestellt wurde. Eine optisch perfekte Ergänzung zum Mattlack der Karosserie sind die AMG Leichtmetallräder in designo magno graphit.

Ein weiterer Blickfang ist das markante, silbern eingerahmte Logo „45 Years of Driving Performance“ auf den Flügeltüren des GT3-Rennwagens. Das Logo der Sonderedition wurde dabei bis ins Detail perfekt gestaltet: Bei genauem Hinsehen entdeckt der Betrachter die freigelegte Carbon-Struktur der Flügeltüren unter dem Mattlack. Die Türen sind ebenso wie Motorhaube, Kotflügel, Heckdeckel, Heckflügel, Front- und Heckschürze sowie Frontsplitter und Heckdiffusor aus dem besonders leichten Motorsportwerkstoff CFK (CFK = Kohlenstofffaserverstärkter Kunststoff) gefertigt.

Im Interieur des SLS AMG GT3 „45th ANNIVERSARY“ dominiert die funktionelle Rennwagen-Atmosphäre, die mit hochwertigen, exklusiven Details veredelt wird: Der Stahl-Überrollkäfig ist – passend zum Exterieur – ebenfalls im Mattlack „designo magno graphit“ gehalten. Instrumententafel und Mittelkonsole des Rennwagens wurden in Carbon matt gestaltet. Effektvolle Kontraste bilden Sechspunkt-Sicherheitsgurte und Rennlenkradstern in Silber.

Das Sammlerstück verfügt auch auf der Beifahrerseite über eine Sitzschale in einer hochfesten Carbon-Sicherheitszelle. Eine spezielle Plakette mit einem „1 of 5“-Logo auf den Sitzen weist auf die limitierte Stückzahl des Rennwagens hin. Abgerundet wird die serienmäßige Ausstattung des SLS AMG GT3 „45th ANNIVERSARY“ durch ein hochwertiges AMG Indoor Car Cover mit „45 Years of Driving Performance“-Logo.

Bernd Schneider als prominenter Motorenmonteur

Passend zur exklusiven Exterieur- und Interieurausstattung wird auch unter der Haube höchster Wert auf Exklusivität gelegt: Rennfahrer Bernd Schneider, 48 Jahre, unterstützt den zuständigen AMG Motorenmonteur bei der Montage des AMG 6,3-Liter-V8-Saugmotors. Als Beweis dient die spezielle AMG Motorplakette mit der Signatur von Bernd Schneider und des verantwortlichen Motorenmonteurs. Die Kunden, die einen der seltenen SLS AMG GT3 „45th ANNIVERSARY“ erhalten, bekommen zudem auch ein exklusives Fahrzeug-Zertifikat mit der Unterschrift von Bernd Schneider.

Der fünffache DTM-Champion, ITC-Gesamtsieger von 1995 und FIA GT-Weltmeister von 1997 ist für Mercedes-AMG als Markenbotschafter und Instruktor der AMG Driving Academy tätig. Als ausgewiesener Experte des SLS AMG GT3 Kundensport-Engagements hat Bernd Schneider nicht nur den Hauptteil der Testfahrten für die Rennversion des Flügeltürers bestritten, er kommt auch im Rahmen des AMG Fahrersupports bei ausgewählten Rennen zum Einsatz. 2012 ging Bernd Schneider unter anderem bei den 24-Stunden-Rennen von Dubai, am Nürburgring und in Spa-Francorchamps für verschiedene AMG Kundenteams an den Start. Beim neunten Lauf zur VLN Langstrecken­meisterschaft Nürburgring ging Bernd Schneider mit Jeroen Bleekemolen (NED) für das AMG Kundenteam Black Falcon an den Start und gewann das 4-Stunden-Rennen. Nach zahlreichen Podiumsplatzierungen in den vergangenen zwei Jahren war dies sein erster Sieg mit dem SLS AMG GT3.

Fahrzeugübergabe direkt am AMG Unternehmenssitz

Übergeben wird der SLS AMG GT3 „45th ANNIVERSARY“ direkt bei Mercedes-AMG in Affalterbach, wo die Kunden exklusive Einblicke in die AMG Welt gewinnen und die AMG typische, exzellente Betreuungsqualität erleben. In der neuen, 360 Quadratmeter großen Auslieferungshalle erfolgt eine ausführliche Einführung in die Technik und Bedienung des neuen Fahrzeugs. Im Falle dieses speziellen GT3-Rennwagens übernimmt AMG Markenbotschafter Bernd Schneider persönlich die Einweisung.
Das Programm umfasst zudem eine individuelle Werksführung. Dazu zählt ein Rundgang im AMG Performance Studio – hier werden individuelle AMG Fahrzeuge in exklusiver Stückzahl sowie Unikate entwickelt und von Hand gefertigt. Darauf folgt eine Besichtigung der AMG Motorenmanufaktur, in der dieser spezielle AMG 6,3-Liter-V8-Motor von Bernd Schneider und dem AMG Motorenmonteur von Hand zusammengebaut wurde. Auf Wunsch kann der Kunde des SLS AMG GT3 „45th ANNIVERSARY“ ein persönliches Rennstreckencoaching im Rahmen eines Inbetriebnahme-Events mit dem Fahrzeug erhalten.

Der Preis für Deutschland (inkl. 19 % MwSt.): SLS AMG GT3 „45th ANNIVERSARY“ 446.250 Euro

Gesamtführung in der Brasilianischen GT Meisterschaft

In der Brasilianischen GT Meisterschaft stellen sich zwei AMG Kundenteams mit drei SLS AMG GT3 der Konkurrenz. Nach fünf von neun Rennen liegen Duda Rosa und Cleber Faria (beide BRA) von BVA Racing im Gesamtklassement aktuell auf Platz eins. Ihre Teamkollegen Vanuê Faria / Renan Guerra (beide BRA) rangieren auf dem dritten Rang. Paulo Bonifacio und Sérgio Jimenez (beide BRA) von AMattheis Motorsport belegen Platz fünf in der Meisterschaft. Die Brasilianische GT Meisterschaft geht am 28. Oktober ins nächste Rennen und endet am 16. Dezember in Interlagos.

Erfolge auf vier Kontinenten, vorbildliches Sicherheitsniveau

Der Mercedes-Benz SLS AMG GT3 ist die für den Kundensport konzipierte Rennversion des SLS AMG. Von dem für Sprint- und Langstreckenrennen bestimmten Fahrzeug wurden bis heute weltweit 49 Exemplare ausgeliefert. Im Premierenjahr 2011 avancierte der Flügeltürer rasch zum wohl erfolgreichsten Neueinsteiger des Motorsportjahres: Internationale Kundenteams waren auf vier Kontinenten im Einsatz und erzielten insgesamt 26 Rennsiege. Als Krönung der sportlichen Erfolgsserie konnte Heico Motorsport mit seinen zwei Mercedes-Benz SLS AMG GT3 die Teamwertung der FIA GT3 Europameisterschaft gewinnen – der erste Titel für den Flügeltürer in seiner ersten kompletten Rennsaison.

In der Motorsportsaison 2012 ist der SLS AMG GT3 in mehr als 15 Rennserien auf vier Kontinenten am Start, darunter auch in der FIA GT1 Weltmeister­schaft, der FIA GT3 Europameisterschaft, den ADAC GT Masters, der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring und der Blancpain Endurance Series. Mit dem Dreifachsieg beim 24-Stunden-Rennen von Dubai im Januar 2012, drei Fahrer- und Teamtiteln in der FIA GT3 Europameisterschaft, dem ADAC GT Masters, der FIA GT1 Weltmeisterschaft und zahlreichen Podestplatzierungen bei verschiedenen Sprintrennen sowie 4- und 6-Stunden-Rennen zeigt der SLS AMG GT3 eindrucksvoll seine sportliche Performance. Die vorläufige Saisonbilanz 2012 umfasst aktuell 36 Siege.

Der SLS AMG GT3 zeichnet sich zudem durch ein vorbildliches Sicherheitsniveau aus, das im GT3-Sport aktuell Maßstäbe setzt. Der Kundensport-Rennwagen wird von Mercedes-AMG in enger Zusammenarbeit mit der HWA AG entwickelt und produziert. HWA ist im Auftrag und in steter Abstimmung mit Mercedes-Benz Motorsport für Entwicklung und Einsatz der Mercedes AMG C-Coupés in der DTM verantwortlich.

Quelle: Daimler Media


02.11.2012, Benjamin, 0 comments

Kommentar hinzufügen - Add comment

Name:
Email: (optional)
Text:
Smiley: smile biggrin wink wassat tongue laughing sad angry crying 
Bitte folgenden Sicherheitscode eingeben:
Code: Security Image


/ Forget me