Sprache: Englisch Deutsch

Die neue Offroad-E-Klasse All-Terrain

Stuttgart, 21.09.2016 - Die neue E-Klasse All-Terrain ermöglicht dank erhöhter Bodenfreiheit, größeren Rädern und serienmäßigem 4MATIC die Erkundung neuer Wege. Die All-Terrain-Version fühlt sich auch auf unbefestigten Feldwegen oder verschneiten Pisten zu Hause.

E-Klasse All-Terrain E-Klasse T-Modell All Terrain E-Klasse All-Terrain X213 X213 Interieur

Auch optisch hebt sich die E-Klasse All-Terrain vom klassischen T-Modell ab und wirkt kraftvoll und robust. Auffälligstes Merkmal ist der Zweilamellen-Grill im SUV-Stil mit eingebettetem Zentralstern, bei dem die Lamellen in Iridiumsilber ausgeführt sind. Zum robusten Erscheinungsbild tragen außerdem die dreigeteilten Front- und Heckstoßfänger sowie die in Silberchrom galvanisierte Verkleidung im Unterfahrschutz-Look bei.

In der Seitenansicht fallen die Radlauf-Verkleidungen und Seitenschweller in schwarz auf, die den All-Terrain Charakter betonen. Drei exklusive Leichtmetall-Radsätze im Format 19 und 20 Zoll mit höheren Flanken sorgen für einen selbstbewussten Auftritt, mehr Bodenfreiheit und gesteigerten Schlechtwege-Komfort. Weitere SUV-typische Merkmale sind ein robuster äußerer Ladekantenschutz und ein optischer, in Silberchrom galvanisierter Unterfahrschutz.

Im Interieur gibt es ein exklusiv für den All-Terrain erhältliches Zierteil im Alu-Carbon-Look, Edelstahl-Sportpedale mit Gumminoppen und Fußmatten mit "All Terrain" Schriftzug. Die Ausstattung basiert auf der Interieur-Line AVANTGARDE und kann auf Wunsch gegen EXCLUSIVE und designo-Ausstattungen aufgewertet werden. Die restlichen Ausstattungen entsprechen dem klassischen T-Modell.

Zum Marktstart gibt es den All-Terrain als E 220 d 4MATIC (143 kW/194 PS), kurze Zeit später folgt der Sechszylinder-Dieselmotor. Beide Modelle werden serienmäßig das neue Neungang-Automatikgetriebe 9G-TRONIC besitzen.

Technische Daten im Überblick:

 

E 220 d 4MATIC

Zylinder Zahl/Anordnung

4/R

Hubraum (cm³)

1.950

Nennleistung (kW/PS bei 1/min)

143/194 bei 3.800

Nenndrehmoment (Nm bei 1/min)

400 bei 1.600-2.800

Verbrauch NEFZ (l/100 km) kombiniert

5,1

CO2-Emission kombiniert (g/km)

137

Effizienzklasse

A

Beschleunigung 0-100 km/h (s)

8,0

Höchstgeschwindigkeit (km/h)

232

Angaben für Version mit 9G-TRONIC

Der All-Terrain verfügt serienmäßig über DYNAMIC SELECT, wodurch sich fünf Fahrprogramme mit unterschiedlicher Charakteristik von Motor, Getriebe, ESP und Lenkung wählen lassen. Exklusiv gibt es das Fahrprogramm All-Terrain mit vom GLE abgeleiteten Einstellungen für unbefestigte Wege: Hierbei wird das Fahrwerk mit der serienmäßigen AIR BODY CONTROL um 20 mm bei bis zu 35 km/h angehoben und die Eingriffsschwellen für ESP bzw. die Giermomentenregelung und Antriebsschlupfregelung (ASR) entsprechend angepasst werden. Im Fahrzeugdisplay werden damit unter anderem der Lenkwinkel, das Fahrzeugniveau (Stellung der Luftfederung), der Steigungs- und Neigungswinkel, Stellung von Gas/Bremse und ein Kompass angezeigt.

Dank Luftfederung sind Fahrwerkshöhen von 0 bis +35 mm einstellbar, die sich auch unabhängig vom Fahrprogramm manuell mit Hilfe der Niveautaste auf der Mittelkonsole einstellen lassen. Im Vergleich zum E-Klasse T-Modell steht die E-Klasse All-Terrain 29 mm höher, davon 14 mm durch Reifen mit größerem Höhen-/Breitenverhältnis und 15 mm durch das höhere Normalfahrniveau der Luftfederung. Die Bodenfreiheit beträgt 121 bis 156 mm.

Die Markteinführung findet im Frühjahr 2017 statt.

Quelle: Daimler Media


23.09.2016, Benjamin, 0 comments

Kommentar hinzufügen - Add comment

Name:
Email: (optional)
Text:
Smiley: smile biggrin wink wassat tongue laughing sad angry crying 
Bitte folgenden Sicherheitscode eingeben:
Code: Security Image


/ Forget me